Trudels glutenfreies Kochbuch

Trudels glutenfreies Kochbuch



Chinesische Gemüsepfanne

Rezeptkategorie: Hauptspeisen
Anzahl Personen: 4

Glutenfreies Rezept — laktosefrei Laktosefreies Rezept — schnelles Rezept Schnelles Rezept
Zutaten:
1 kleiner Chinakohl
1 rote Paprikaschote
3 Karotten
3 Frühlingszwiebeln
250 g Brokkoli 
15 g Mu-Err Pilze (getrocknet)
15 g Shitake Pilze (getrocknet)
1 Packung frische Sojabohnenkeime
1 EL frischer Ingwer (gerieben)
2 Knoblauchzehen (feingehackt)
6 EL Sojasoße (Tamari)
3 EL Sake (Reiswein)
2 EL Fischsoße
1 Stück Ingwer
1 Knoblauchzehe
Öl zum Braten.
Zubereitung:
Die Pilze in warmem Wasser 1 Stunde lang 
einweichen, dann ausdrücken und in Streifen 
schneiden. Bei den Muerr Pilzen, den Ansatz 
abschneiden. 

Das Gemüse putzen, waschen und in Streifen  
schneiden. 

Das Öl im Wok erhitzen, Ingwer und Knoblauchzehe 
dazugeben. 

Die Gemüse in der Reihenfolge der Garzeit nach und 
nach dazugeben 
und pfannenühren. 

Das Gemüse das angebraten ist immer an den Rand 
hoch schieben 
und das nächste Gemüse zugeben.

Die Sojasoße dazugeben und die Pilze zugeben

Zum Schluß den Chinakohl, die Frühlingszwiebeln und 
die 
Bohnensprossen zugeben. 

Alles ganz kurz aufkochen. Das Gemüse muß noch Biß 
haben. 

Das Ganze geht höchstens 10 
Minuten. Mit der Fischsoße abschmecken, evtl. noch 
etwas Sojasoße zugeben.
Bemerkung:
Ich bereite, das Gemüse in Schälchen vor, stelle sie in 
der Reihenfolge auf, wie sie in den Wok kommen. 
Man kann natürlich auch eine Pfanne mit hohen Rand 
nehmen.

Dazu paßt Basmatireis oder Chinesische Glasnudeln 
(Reisnudeln). 

Die Zutaten kaufe ich im Asialaden oder im 
Supermarkt, Mu-Err Pilze heißen auch Wolkenohr -
Pilze.

Wer möchte kann gebratenes Hühner- oder 
Schweinefleisch dazu geben. Das Fleisch vorher mit 
Sojasoße marinieren.

Leichtes Essen