1140 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Vollkornbrot ohne Fertigmehl

Vollkornbrot ohne Fertigmehl

Kategorie: Brot

Anzahl Personen: 1 Laib

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 150 g Buchweizenschrot
  • 100 g Amaranth
  • 100 g Hirse
  • 100 g Teffmehl
  • 50 g Reismehl
  • 1 EL Traubenkernmehl
  • 50 g Tapiokastärke
  • 50 g Leinsamen
  • 50 g Sonneblumenkerne alternativ Walnüsse
  • 2 TL Johannisbrotkernmehl
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 1 TL brauner Zucker
  • ca. 450 ml Wasser

Zubereitung

Zuerst den Buchweizenschrot in Wasser aufkochen und bei niedrigster Temperatur quellen lassen (ca. 10 Min.), dann etwas abkühlen lassen. Es sieht aus wie ein dicker, körnger Brei, muß aber noch feucht sein.


Die Hirse und Amaranth mahlen, den Leinsamen schroten.


Die Hefe, Johannsisbrotkernmehl, Zucker und das Wasser verrühren, ein paar Minuten stehen lassen.


Inzwischen die gemahlenen Körner, Salz, geschroteter Leinsamen, Traubenkernmehl und Tapiokastärke und Sonnenblumenkerne mischen. Die Flüssigkeit unterrühren, zum Schluss den noch lauwarmen Buchweizenbrei unterkneten. Der Teig muß wie ein sehr zäher Rührteig aussehen, evtl. noch Flüssigkeit oder Mehl zugeben. Den Teig 30 Min. ruhen lassen und dann nochmal durchkneten.


In eine gut gefettete Kastenform 28-30 cm, die mit glutenfreien Flocken ausgestreut wird, geben. Mit einem nassen Teigschaber glattstreichen.


Die Form mit einem feuchten Tuch bedecken an einem warmen Ort mindestens 1 Std. gehen lassen. Die Masse sollte ca. 1/3 mehr werden.


Den Backofen auf 250° vorheizen. Die Form in den Backofen stellen. Eine feuerfeste Schale mit Wasser in den Ofen stellen, 15 Min. backen, dann die Temperatur auf 200° reduzieren und weitere 55 Min. backen. Evtl. mit Alufolie abdecken. Während dem Backen 1-2 Mal mit einer Sprühflasche Wasser in den Ofen sprühen. Eine Garprobe mit einem Zahnstocher machen. Das Brot sollte hohl klingen.


Das Brot auf einem Gitterrost auskühlen lassen.

Bemerkung

Für die Zubereitung im Thermomix, Hirse und Amaranth mahlen, in eine Schüssel geben. Den Leinsamen schroten, zum Mehl geben.. Die Mehle mischen. Die Flüssigkeit mit Zucker und Hefe in den Rührtopf geben, kurz verrühren und 5 Min. stehen lassen, dann alle Zutaten dazu geben und 3 1/2 Min. auf Brotstufe kneten. Wie oben angegeben, weiter verarbeiten.