1130 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Biskuitroulade mit Orangenfüllung

Biskuitroulade mit Orangenfüllung

Kategorie: Kuchen

Anzahl Personen: 6-8 Portionen

Zutaten

  • Für die Biskuitroulade
  • 6 Eier Gr. M
  • 120 g Puderzucker
  • 1 Bourbon Vanillezucker
  • 60 Reismehl
  • 60 g Tapiokastärke
  • 30 g geschälte gemahlene Mandeln
  • 1 gestrichener TL Weinsteinbackpulver
  • Für die Füllung
  • 2 Päckchen gemahlene Gelatine
  • 400 ml frisch gepressten Orangensaft
  • Abrieb von 1 Bioorange
  • Zucker nach Bedarf
  • 2 cl Cointreau (alternativ Saft)
  • 200 g Naturjoghurt (laktosefrei)
  • 250 ml Sahne (laktosefrei)
  • 1 Glas Johannisbeermarmelade
  • Zum Verzieren
  • 250 ml Sahne (laktosefrei)
  • 1 EL Zucker
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • Streusel, Orangenstücke

Zubereitung

Für den Biskuit die Eier, Zucker und Vanillezucker zu einer hellen cremigen Masse schlagen.


Reismehl, Tapiokastärke, Mandeln und Backpulver mischen und über die Eiermasse geben. Mit einem Teigschaber locker unterheben.


Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und im vorgeheizten Backofen auf 160° Unter-/Oberhitze 25 Min. backen.


Den Biskuit auf ein Backpapier stürzen, ein feuchtes Handtuch darauf legen und zusammenrollen.


Nach ca. 5 Min. das Handtuch entfernen und das Papier abziehen. Mit dem unterliegenden Backpapier zusammenrollen und abkühlen lassen.


Inzwischen die Füllung zubereiten. Dafür die Gelatine mit etwas Wasser nach Packungsanleitung einweichen. Den Orangensaft mit dem Joghurt verrühren, nach Bedarf nachsüßen. Die Gelatine erwärmen, nicht kochen. Vom Orangensaftgemisch etwas darunter rühren und warten bis die Masse anfängt leicht dicklich zu werden.


Inzwischen die Biskuitroulade entrollen und dünn mit der Marmelade bestreichen.


Die Sahne steif schlagen unter die Masse rühren und auf die Roulade streichen. Die Masse sollte so dick sein, dass sie nicht wegläuft und sich noch verstreichen lässt. Die Roulade Vorsicht zusammenrollen und am Besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.


Vor dem Verzehr Sahne mit Sahnesteif und Zucker steif schlagen. Die Biskuitroulade von aussen bestreichen. Mit Konfetti, Herzen oder auch Schokostreuseln bestreuen. Sahnetupfen darauf setzen. Mit filetierten Orangen oder Marzipanherzen verzieren.

Bemerkung

Die Roulade können sie auch mit dem Kuchen und Kekse Mehl von Schär backen.