1140 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Laugengebäck (Thermomix)

Laugengebäck (Thermomix)

Kategorie: Brot

Anzahl Personen: 20 Laugenbrötchen

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 600 g helles glutenfreies Brotmehl
  • 100 g Tapiokastärke
  • 100 g Quark (laktosefrei)
  • 20 g weiche Butter (laktosefrei)
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • 14 g Trockenhefe
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 1/2 TL Xanthan
  • 680 ml lauwarmes Wasser
  • Brezellauge
  • grobes Salz
  • Einmalhandschuhe

Zubereitung

Alle Zutaten in den Rührtopf des Thermomix geben auf Brotstufe 4 Min. kneten.


Den noch klebrigen Teig in eine Schüssel geben und 20 Min. abgedeckt ruhen lassen.


Eine Rolle formen und in 20 gleichgroße Stücke schneiden. Die Stücke mit feuchten Händen zu Kugeln formen.


In eine flache Schale 2 cm hoch Lauge schütten, immer vier Brötchen gleichzeitig hinein legen und mit mit einem Löffel Lauge darüber gießen. Einmalhandschuhe benutzen um die Laugenbrötchen herauszuholen. Die Lauge nach der Hälfte der Brötchen erneuern.


Die Brötchen auf ein gefettetes Blech oderauf ein mit Dauerbackfolie belegtes Blech legen. Mit Folie abgedeckt 15-20 Min. gehen lassen. Mit einem nassen scharfen Messer oder einem Brötchendrücker ein Kreuz in die Brötchen drücken. Mit grobem Salz bestreuen.


Den Backofen auf 250° vorheizen. Die Brötchen auf der mittleren Schiene ca. 15-18 Min. backen bis sie die richtige Farbe haben.

Bemerkung

Aus diesem Teig können sie auch Brezeln oder Käselaugenstangen backen.