1130 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Himbeermuffins mit Mandelmehl

Himbeermuffins mit Mandelmehl

Kategorie: Gebäck

Anzahl Personen: 12 Muffins

Zutaten

  • 180 g weiche Butter (laktosefrei)
  • 100 g Muscovadozucker (alternativ Vollrohrzucker)
  • 1 Bourbon Vanillezucker
  • 3 Eier Gr. L
  • 120 g Mandelmehl
  • 90 g Tapiokastärke
  • 80 g Klebreismehl
  • 3 gestrichene TL Weinsteinbackpulver
  • 50 ml Milch (laktosefrei)
  • 36 Himbeeren
  • Zum Verzieren:
  • Puderzucker
  • 200 ml Sahne
  • 2 EL Zucker
  • 12 Himbeeren
  • 12 Papierförmchen

Zubereitung

Die Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, die Eier zugeben und weiter rühren.


Mandelmehl mit Tapiokastärke, Klebreismehl und Weinsteinbackpulver mischen und mit der Milch kurz unter die Masse rühren.


Die Muffinsformen einfetten. Einen EL Teig in jede Form geben, 3 Himbeeren darauf setzen und mit Teig bedecken. Die Oberfläche glatt streichen.


Die Muffins im vorgeheizten Backofen bei 170° Unter- /Oberhitze ca. 25 Min. goldgelb backen. Mit einem Zahnstocher eine Garprobe machen.


Die Muffins noch 10 Min. in der Form lassen, dann mit leichten Drehbewegungen aus der Form lösen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Die Muffins in die Papierförmchen setzen.


Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen. Mit dem Spritzbeutel auf jeden Muffin einen Tupfen Sahne spritzen. Eine Himbeere oben darauf setzen.

Bemerkung

Auch Heidelbeeren, Brombeeren oder Erdbeeren schmecken gut mit dem Mandelteig.