1139 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Schwarzbrot

Schwarzbrot

Kategorie: Brot

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 1/2 Würfel Frischhefe (1 Päckchen Trockenhefe)
  • 1 TL Vollrohrzucker
  • 650 ml lauwarmes Wasser
  • 200 g helles Brotmehl
  • 200 g Vollreismehl
  • 150 g Quinoamehl
  • 50 g geschroteter Leinsamen
  • 100 g Tapiokastärke
  • 50 g Sonnenblmenkerne
  • 2 EL Traubenkernmehl
  • 30 g Canihuapops
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 1 TL Xanthan
  • 2 TL Johannisbrotkernmehl
  • 2 gestrichene.TL Salz
  • 100 g lievito madre

Zubereitung

Die Hefe mit dem Zucker und Wasser in einem Gefäß verrühren, 15-20 Min. stehen lassen bis sich Blasen bilden.


Die Mehle mit Salz, Leinsamen, Canihuapops, Flohsamenschalen und dem Xanthan in der Rührschüssel der Küchenmaschine mischen. Das Hefewasser und den lievito Madre dazu geben und 5 Min. mit den Knethaken zu einem geschmeidigen Teig verkneten.


Den Teig in eine gefettete Kastenform füllen und 45 Min. mit Folie abgedeckt gehen lassen.


Den Backofen auf 230° Unter-/Oberhitze vorheizen. Das Brot auf die mittlere Schiene schieben. Das Brot 60 Min. backen.


Nach 10 Min. die Temperatur auf 200° zurückstellen und fertig backen.


Das Brot auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Bemerkung

Geben sie anstatt der Sonnenblumenkerne Walnüsse in den Teig. Auch eine geriebene Karotte verbessert das Brot und macht es saftiger.