1137 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Puddingbrezeln

Puddingbrezeln

Kategorie: Gebäck

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 450 ml lauwarme Milch (laktosefrei)
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 EL Zucker
  • 450 g helles glutenfreies Mehl (z.B. Schär Brot-Mix -
  • Mix B)
  • 50 g Tapiokastärke
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Vollrohrzucker
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 1 TL Xanthan
  • 1 Ei
  • 30 g Butter (laktosefrei)
  • wenn vorhanden 50 g lievito madre
  • 1 Päckchen backfesten Pudding /Dr. Oetker
  • 1 Eigelb 1 EL Sahne
  • 30 g Mandelblättchen

Zubereitung

Die Milch mit Hefe und Zucker mischen, 15 Min. stehen lassen bis sich Blasen gebildet haben.


Das Mehl mit Tapiokastärke Salz, Zucker, gemahlenen Flohsamenschalen und Xanthan mischen. Das Ei und die weiche Butter dazu geben. Mit der Hefemilch 5 Min. verkneten. Das geht am Besten mit einer Küchenmaschine.


Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abgedeckt 20 Min. ruhen lassen.


In der Zwischenzeit den Pudding nach Packungsanleitung kochen und unter Rühren abkühlen lassen.


Das Eigelb mit der Sahne verrühren.


Den Teig auf eine bemehlte Unterlage kippen, mit etwas Mehl bestreuen und nochmal kurz durchkneten.


Den Teig in 14 gleichgroße Stücke teilen. Einen Teil ausrollen und Rondelle ausstechen. Aus den Teigstücken Rollen formen und daraus Brezeln formen. Die Brezeln auf ein mit Backpapier ausgelegten Blech legen. Die Rondelle unter die Öffnungen legen. Den Pudding einfüllen. Die Ränder mit der Eigelb-Sahnemischung bestreichen und die Mandelblättchen darauf verteilen. 15 Min. gehen lassen.


Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Brezeln auf die mittlere Schiene schieben und ca. 20 Min. backen.

Bemerkung

Wenn Sie möchten können Sie auch noch Kirschen in den Pudding drücken.