1130 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Dunkle Bierbrötchen

Dunkle Bierbrötchen

Kategorie: Brot

Zutaten

  • 450 ml lauwarmes Wasser
  • 150 ml Bier (z.B.Pionier)
  • 2 EL Rübensirup
  • 20 g Frischhefe (alternativ 10 g Trockenhefe)
  • 200 helles Brotmehl
  • 200 g dunkles Brotmehl
  • 100 g Reismehl
  • 100 g Teffmehl
  • 50 g Tapiokastärke
  • 3 EL Traubenkernmehl
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 TL Xanthan
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen z.B. FiberHusk
  • 2 ELSchmalz
  • 50 g lievito madre

Zubereitung

Das Wasser mit dem Bier und dem Rübensirup mischen, die Hefe hineingeben und verrühren. 15 Min. stehen lassen bis sich Blasen gebildet haben.


Inzwischen die Mehle, Salz, Xanthan, Flohsamenschalen in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. Die Hefeflüssigkeit und den lievito und das Schmalz dazu geben und mit den Knethaken 5 Min. kneten.


Die Schüssel mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und 20 Min. nachquellen lassen.


Den Teig auf eine bemehlte Unterlage kippen, Eine Rolle formen und 12 gleichgroße Teile mit der Teigkarte bilden. Mit feuchten Händen Kugeln formen, auf ein mir Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Brötchen gleich mit Teffmehl bestreuen. Das geht gut mit einem Teesieb. Einen Herzausstecher in Wasser tauchen und in jedes Brötchen ein Herz stechen.


Die Brötchen mit einer Haube abdecken und 25 Min. gehen lassen.


Den Backofen auf 250° Unter-/Oberhitze vorheizen. Die Brötchen 15-18 Min. goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Bemerkung

Zur Abwechslung können Sie gebratene Speck- und Zwiebelwürfel in den Teig geben.