1130 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Laugenherzen und Bierstängel

Laugenherzen und Bierstängel

Kategorie: Brot

Zutaten

  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 100 ml Bier (z.B. Pionier)
  • 15 g Frischhefe (alternativ 5 g Trockenhefe)
  • 1/2 TL Zucker
  • 350 g Schär Mix B
  • 100 g Teffmehl
  • 50 g Tapiokastärke
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 TL Xanthan
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 2 EL Rapsöl
  • 50 g lievito madre
  • Brezellauge
  • grobes Salz
  • 1 Eiweiss
  • Kümmel

Zubereitung

Das Wasser mit Hefe und Zucker verrühren, ca. 15 Min. stehen lassen bis sich Blasen gebildet haben.


Die Mehle und die Stärke in den Rührtopf der Küchenmaschine füllen, Salz, Xanthan und gemahlene Flohsamenschalen dazu geben.


Hefeflüssigkeit und Bier zufügen und mit den Knethaken 5 Min. kneten. Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und 20 Min. ruhen lassen.


Die Hälfte des Teiges auf eine bemehlte Unterlage kippen, 2 cm dick ausrollen und Herzen ausstechen. Die Herzen in Brezellauge tauchen. Auf ein mit Backfolie ausgelegtes Blech legen und 10 Min. gehen lassen. Mit grobem Salz bestreuen.


Den Backofen auf 240° vorheizen. Die Herzen ca, 15 Min. backen.


Den Rest des Teiges ebenso 2 cm dick ausrollen. In 2 cm breite und 15 cm lange Streifen schneiden. Die Streifen spiralförmig drehen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. 15 Min. gehen lassen.


Dünn mit Eiweiß bestreichen und Kümmel und grobes Salz darüber streuen.


Das Blech in den auf 240° vorgeheizten Backofen schieben und ca. 15 Min. goldbraun backen.

Bemerkung

Die Stangen können Sie auch mit Sesamöl oder Mohn bestreuen.


Servieren Sie die Herzen und Stangen mit einer Kräutercreme.


Aus diesem Teig können Sie auch Brötchen backen.