1139 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Blumenbrot

Blumenbrot

Kategorie: Brot

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 1/2 Würfel Hefe (alternativ 7 g Trockenhefe)
  • 1 EL Rübensirup
  • 550 ml lauwarmes Wasser
  • 450 g helles glutenfreies Brotmehl (Mix B)
  • 15 g Traubenkernmehl
  • 100 g rotes Linsenmehl (alternativ Teffmehl)
  • 50 g glutenfreie Flocken (Buchweizen, Hirse, Teff)
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 TL Xanthan
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen (z.B. FiberHusk)
  • 100 g lievito madre
  • 1 Eiweiß
  • getrocknete essbare Blüten (alternativ Mohn, Sesam,
  • glutenfreie Flocken)

Zubereitung

Das lauwarme Wasser mit der Hefe und dem Rübensirup verrühren und ca. 15-20 Min. stehen lassen bis sich Blasen gebildet haben.


Die Mehle mit Flocken, Salz, Xanthan und Flohsamenschalen in die Rührschüssel der Küchenmaschinen geben. Die Hefeflüssigkeit und den lievito madre dazu geben und mit den Knethaken 5 Min. zu einem geschmeidigen Teig kneten.


Den Teig in eine Schüssel füllen und abgedeckt im Kühlschrank über Nacht ruhen lassen.


Am nächsten Tag den Teig auf eine bemehlte Unterlage kippen, mit etwas Mehl bestreuen und mit den Händen flachdrücken. Den Teig von allen Seiten zusammenklappen. Das Ganze noch zweimal wiederholen. Aus dem Teig eine Kugel formen. auf ein gefettetes Blech setzen und für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.


Den Backofen auf 230° Unter-/Oberhitze vorheizen. Auf ein Boden des Ofens eine kleine Edelstahlschale stellen.


Das Brot mit Eiweiß bestreichen und die Blüten oder Körner darauf streuen. Das Brot über Kreuz einschneiden und noch 30 Min. gehen lassen.


Das Brot auf die mittlere Schiene des Ofens schieben. In die Edelstahlschale 1/4 Tasse Wasser kippen (Dampfstoß)


Die Temperatur auf 200° zurückstellen. Das Brot 60 Min. backen. Evtl. ein Backpapier über das Brot legen.