1314 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Apfeltaschen aus Quark-Ölteig

Apfeltaschen aus Quark-Ölteig

Kategorie: Gebäck

glutenfrei
glutenfrei
schnell
schnell
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • Grundrezept Quark-Ölteig
  • Für die Füllung:
  • 3-4 Äpfel ca. 400 g.
  • 100 ml Apfelsaft
  • 1 Bourbon Vanillezucker
  • 50 g Mascarpone
  • 50 g geröstete gehackte Mandeln
  • evt. Zucker zum Nachsüßen

Zubereitung

Zubereitung:


Die Äpfel schälen, in kleine Würfel schneiden und in wenig Apfelsaft 3 Min. kochen. Die Apfelwürfel auf einem Sieb abtropfen lassen. 50 g Mascarpone, den Vanillezucker und die gerösteten Nüsse darunterrühren. Evtl. noch nachsüßen


Den Quark-Ölteig auf einer bemehlten Unterlage 2-3 mm dick ausrollen und 8 Rondelle (10 cm) ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. 1 EL Apfelmasse in die Mitte geben. Die Ränder mit Wasser einpinseln.


Den restlichen Teig ebenso ausrollen, mit Mehl bestäuben und mit dem Gitterschneider darüberrollen.


Die Ränder dünn mit Wasser bestreichen. Ebenso 8 Rondelle ausstechen und über die Apfelmasse legen. Die Ränder festdrücken.


Die Apfeltaschen Im vorgeheizten Backofen bei 200° Unter-Oberhitze auf der mittleren Schiene 16-20 Min. goldbraun backen.


Den Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einer Glasur verrühren. Die Taschen damit bestreichen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.




Für die Glasur: 150 g Puderzucker 3-4 EL Zitronensaft





Bemerkung

Grundrezept Quark-Ölteig


Tipp: anstatt Nüsse können sie auch Rosinen nehmen und dann Zimt anstatt Vanillezucker. Die Taschen können sie einfrieren und bei 160° Umluft 10 Min. aufbacken.