1280 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Spinat-Schafskäsetaschen

Spinat-Schafskäsetaschen

Kategorie: Gebäck

Anzahl Personen: 24 Stück

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • Grundrezept Plunderteig herzhaft
  • Für die Füllung
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 250 g tiefgefrorener Blattspinat
  • Salz, Pfeffer und Muskat
  • 1 Ei
  • 80 g Schafskäse (laktosefrei)
  • 5 getrocknete Tomaten in Öl
  • 30 g geröstete Pinienkerne
  • Salz, Pfeffer und Muskat zum Würzen
  • Öl zum Braten
  • 1 Eigelb und 2 EL Sahne zum Bestreichen

Zubereitung

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Schafskäse und die getrockneten Tomaten ebenso fein würfeln.


In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Zwiebeln und den Knoblauch darin glasig anbraten. Den Spinat dazu geben und bei offenem Deckel trocken kochen lassen. Zur Seite stellen bis der Spinat lauwarm ist.


Das Ei unter den Spinat mischen. Abschmecken mit Salz, Pfeffer und Muskat. Den Schafskäse mit einer Gabel zerpflücken, die Tomaten und die Pinienkerne untermischen.


Den Teig auf einem bemehlten Backbrett ca. 4 mm dick ausrollen. Dreiecke von 10 x12 cm ausschneiden. 1 TL der Füllung auf das obere Teil des Dreiecks geben, die Ecken nach innen schlagen und wie ein Hörnchen aufrollen.


Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.


Die Oberfläche mit Eigelb-Sahnemischung bestreichen. Die Taschen ca. 30 Min. gehen lassen


Im vorgeheizten Backofen bei 220° Ober/Unterhitze 16-18 Min. goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Bemerkung

Grundrezept Plunderteig