1221 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Südbadische Schenkele

Südbadische Schenkele

Kategorie: Gebäck

glutenfrei
glutenfrei
neu
neu
schnell
schnell
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 350 g helles glutenfreies Mehl siehe Link
  • 1 gestrichener TL FiberHusk (gemahlene Flohsamenschalen)
  • 120g weiche Butter
  • 130g Zucker
  • 1 kräftige Prise Salz
  • 3 Eier G. M
  • abgeriebene Schale von 1 Biozitrone
  • 2 EL Kirschschwasser
  • 1 TL Backpulver
  • Öl oder Kokosfett zum Frittieren
  • Zimt-Zucker zum Bestreuen

Zubereitung

Die Butter mit Zucker und Salz schaumig rühren.


Nach und nach die Eier zugeben und weiter schlagen, bis ein helle cremige Masse entstanden ist. Zitronenschale und Kirschwasse zugeben Das Mehl mit Backpulver mischen und zu der Ei-Buttermischung geben, zu einem glatten Teig verarbeiten.


Den Teig ca. eine Stunde in den Kühlschrank stellen


Das Öl erhitzen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche zu dicken Rollen formen, davon gleichmäßige Teile abschneiden und daraus etwa fingerlange daumendicke, Schenkel formen, dabei die Enden spitz zulaufen lassen. Der Länge nach einschneiden.


Wenn das Fett die Hitze erreicht hat, die Schenkele portionsweise goldbraun frittieren.


Auf einen mit Küchenrolle belegtes Kuchengitter legen und mit Zimtzucker bestreuen.

Bemerkung

Das Fett hat die richtige Temperatur, wenn ich einen hölzernen Löffelstiel ins heiße Fett tauche und sich daran kleine Blasen bilden.


Grundrezept helle Mehlmischung


Ihr könnt das Gebäck natürlich auch mit einer Fertigmischung für Kuchen backen.