1249 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Kartoffelbrot mit langer Teigführung

Kartoffelbrot mit langer Teigführung

Kategorie: Brot

Anzahl Personen: zwei kleine oder ein großes Brot

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 500 g helles glutenfreies Brotmehl
  • 200 g durchgedrückte Kartoffeln
  • 100 g Vollreismehl
  • 100 g Sorghummehl
  • 50 g Braunhirsemehl
  • 50 g geschroteten Goldleinsamen
  • 50 g Hirseflocken
  • 30 g Traubenkernmehl
  • 5 g Trockenhefe
  • 1 EL gemahlene Flohsamenschalen z.B. FiberHusk
  • 100 g lievito madre (s. Grundrezepte)
  • 2 gestrichene TL Salz
  • 20 g Pfeilwurzelmehl
  • 650 ml lauwarmes Wasser

Zubereitung

Die Mehle mit den Flocken, Hefe und Flohsamenschaleni n die Schüssel der Küchenmaschine geben. Den lievito madre und die Flüssigkeit dazugeben. Mit den Knethaken ca. 5 Min.zu einem noch weichen Teig verkneten.


Die Schüssel abdecken und bei Zimmertemperatur ca. 3-4 Stunden stehen lassen.


Den Teig auf eine bemehlte Unterlage kippen, mit den Händen flach drücken und zusammenfalten. Den Teig in zwei gleichgroße Stücke teilen, in die bemehlten Gärkörbchen füllen. Mit Folie abgedeckt nochmal eine Stunde gehen lassen.


Den Backofen mit dem Backblech auf 250° Unter-/Oberhitze vorheizen. Auf den Boden des Backofens eine kleine Edelstahlschüssel mit aufheizen.


Wenn die Temperatur erreicht ist, die Brote auf das heiße Blech kippen. 1/4 Tasse Wasser in die heiße Edelstahlschüssel geben (Damüfstoß)


Nach 20 Min. die Temperatur zurückstellen und das Brot noch 50 Min. fertig backen.


Machen Sie den Klopftest. Wenn das Brot hohl klingt ist es fertig gebacken.


Das Brot auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Erst wenn das Brot ganz ausgekühlt ist, anschne

Bemerkung

Wenn sie keine Gärkörbchen haben, können sie auch zwei Laibe formen und wie oben beschrieben backen.