1269 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Zwetschgenschnecken

Zwetschgenschnecken

Kategorie: Gebäck

glutenfrei
glutenfrei
neu
neu
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • Für den Hefeteig
  • 450 g helles glutfreies Brotmehl (Schär Mix B)
  • 50 g Tapiokastärke
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 1/2 TL Xanthan
  • 10 g Trockenhefe
  • 3 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • abgeriebene Schale einer Biozitrone
  • 1 Ei Gr. M
  • 40 g weiche Butter (laktosefrei)
  • 100 g lievito madre
  • 400 ml lauwarme Milch (laktosefrei)
  • Für die Füllung
  • 200 g Schmand (laktosefrei)
  • 1 TL Zimt
  • 3 EL Zucker
  • 750 g Zwetschgen
  • Fürt die Glasur
  • 100 g Puderzucker
  • Zitronensaft

Zubereitung

Die Mehle mit den Flohsamenschalen und Xanthan in der Rührschüssel der Küchenmaschine mischen. In der Mitte eine Vertiefung bilden. Die Hefe und den Zucker hinein geben. Mit 1/3 der lauwarmen Milch übergießen. 15 Min. stehen lassen bis sich Blasen gebildet haben.


Die restlichen Zutaten dazu geben und 5 Min. mit den Knethaken zu einem geschmeidigen Teig verkneten.


Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und 20 Min. nachquellen lassen.


Den Schmand mit dem Zimt und Zucker verrühren.Die Zwetschgen waschen, entsteinen und in kleine Stücke schneiden.


Den Teig auf einer bemehlten Unterlage mit den Händen Flachdrücken. Mit Mehl bestreuen und zusammenfalten. Das Gleiche zweimal wiederholen. Den Teig halbieren.


Eine Hälfte auf einer Silikonmatte zu einem Rechteck (40x30 cm) ausrollen. Die Hälfte vom Schmand darauf streichen. Die Hälfte der Zwetschgenstücke darüber verteilen. Mit Hilfe der Silikonmatte aufrollen und auf ein Schneidebrett legen. Sägemesser vorsichtig in Scheiben von ca. 2 1/2 cm schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit der feuchten Hand in Form drücken.


Den Backofen auf 220° Umluft vorheizen. Wenn die Temperatur erreicht ist, das Blech auf die mittlere Schiene schieben. Die Schnecken ca. 15-18 Min. golbraun backen.


Swen Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einer Glasur verrühren. Die noch heißen Schnecken damit bestreichen.

Bemerkung

Die Schnecken können Sie einfrieren und vor dem Verzehr bei 160° Umluft kurz aufbacken.