1283 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Jaffacakes mit roter Füllung

Jaffacakes mit roter Füllung

Kategorie: Gebäck

glutenfrei
glutenfrei

Zutaten

  • Für die Füllung
  • 500 g Himbeeren
  • 40 g Zucker
  • 1 Päckchen gemahlene Gelatine
  • Für die Kekse
  • 125 g Butter (laktosefrei)
  • 125 g Zucker
  • 1 Ei Gr. M
  • 1 Eigelb
  • 11 Vanillezucker
  • 250 g Schär Mix it
  • 1/2 TL Xanthan

Zubereitung

Die Himbeeren mit dem Zucker kochen, durch ein Sieb streichen. mit Wasser auf 300 ml auffüllen.


Die Gelatine nach Packungsanleitung zubereiten, in noch lauwarme Himbeeremasse rühren. Ca. 3 mm dick eine Tortenplatte mit Rand gießen. Für einige Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen


Butter Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, Ei und Eigelb dazu geben und zu einer hellen cremigen Masse rühren.


Das Mehl mit dem Xanthan mischen und kurz mit der Masse verrühren. Den Teig für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.


Aus dem Teig walnussgroße Kügelchen formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, etwas Abstand halten. Die Kekse werden etwas breiter.


Die Kekse auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen bei 170° Unter-/ Oberhitze 12-14 Min. backen. der untere Rand fängt an sich leicht braun zu färben.


Die Kekse auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.


Die Kekse umgekehrt auf ein Backpapier legen. Aus dem Himbeergelee Rondelle, etwas kleiner als der Durchmesser der Kekse ausstechen, auf die Kekse legen.


Für die Glasur Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, 10 g. Kokosfett dazu geben.


Die Glasur vorsichtig über dem Himbeergelee verteilen. Die Kekse trocknen lassen.