1340 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Thai-Chicken-Curry mit Mango

Thai-Chicken-Curry mit Mango

Kategorie: Hauptspeisen

Anzahl Personen: 2-3

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei

Zutaten

  • 2 Hühnerbrüste (400 g)
  • 2 EL Tapiokastärke
  • 1 reife Mango
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 Zehe Knoblauch
  • 3 cm Ingwer
  • 2 EL gelbe Currypaste
  • 150 ml Hühnerbrühe
  • 300 ml Kokosmilch
  • 2 rote Chilschoten
  • Neutrales Öl zum Braten
  • Rezept für das Naanbrot

Zubereitung

Das Hühnerfleisch in Würfel schneiden, mit der tapiokastärke mischen.


Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln


Die Mango schälen, die Hälfte davon pürieren, aus der andern Hälfte Würfelchen schneiden. zur Seite stellen.


Den Lauch waschen, in dünne Ringe schneiden


Die Chilischote in die Hälfte schneiden, die weissen Kerne und den Stiel entfernen, feine Streifen schneiden. Den Ingwer schälen und fein reiben.


Das Öl in einer Pfanne erhitzen, das Hühnerfleisch rundherum anbraten, auf einen Teller geben.


In der Pfanne nochmal 2 EL Öl erhitzen, Zwiebel, geriebener Ingwer und Knoblauch mit der Currypaste unter Rühren anbraten. Mit Hühnerbrühe und der pürierten Mango ablöschen. Die Kokosmilch dazugeben und weiter köcheln.


Lauch, Ingwer und Chilischote dazugeben und weitere 5 Min. köcheln lassen.


Zum Schluss das Hühnerfleisch dazu geben und nochmal aufkochen.


Das Naanbrot in der Pfanne backen mit dem Curry servieren.


Bemerkung

Grundrezept Naanbrot