1340 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Schnelle Fruchtmuffins

Schnelle Fruchtmuffins

Kategorie: Gebäck

Anzahl Personen: 12 Muffins

glutenfrei
glutenfrei
neu
neu
schnell
schnell
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 125 g Butter (laktosefrei)
  • 3 Eier Gr. M
  • 200 g helles glutenfreies Kuchenmehl
  • 50 g geschälte gemahlene Mandeln
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 gestrichene TL Weinsteinbackpulver
  • 1 EL abgeriebene Zitronenschale (alternativ Vanillezucker)
  • 300 g Früchte oder Beeren
  • Minze zum Verzieren
  • 200 ml Sahne (laktosefrei)
  • 150 g Frischkäse (laktosefrei)
  • 3 EL Zucker
  • 1 P Sahnesteif

Zubereitung

Die Butter in einem kleinen Topf zerlassen, in eine Schüssel geben und zur Seite stellen. Wenn die Butter abgekühlt ist, die Eier darunter rühren.


Die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Kochlöffel mischen. Die Butter-Eiermischung dazu geben und kurz und kräftig zusammenrühren.


Die Muffinsformen einfetten und jeweils ein bis zwei Löffel Teig hineingeben. Beeren oder Fruchtstückchen darauf legen. Den restlichen Teig darüber geben.


Im auf 170° unter-/Oberhitze vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 25-28 Min. goldbraun backen.


Die Muffins aus dem Ofen nehmen und 10 Min. stehen lassen. Mit einem scharfen Küchenmesser aussenherum lösen und mit leichten Drehbewegungen herausdrehen.


Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.


Die Sahne mit Zucker und Sahnesteif steif schlagen. Den Frischkäse darunter rühren.


In einem Spritzbeutel mir Sterntülle füllen.


Auf jeden Muffig einen dicken Tupfen setzen und mit Beeren oder Fruchtstückchen verzieren. Einen kleinen Zweig Minze dazu stecken.

Bemerkung

Ich habe die Hälfte der Muffins mit Johannisbeeren, die andere Hälfte mit Aprikosen gemacht.