1366 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Walnussbrot ohne Fertigmehle

Walnussbrot ohne Fertigmehle

Kategorie: Brot

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 300 g Trudels Brotmehlmischung
  • 100 g Kastanienmehl
  • 100 g Kartoffelflocken
  • 100 g Haferkleie
  • 1 EL Traubenkernmehl
  • 2 TL Salz
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 1/2 Würfel Frischhefe (1 Päckchen Trockenhefe)
  • 1 EL Apfelessig
  • ! EL Rapsöl
  • 100 g lievito madre
  • 500 g lauwarmes Wasser
  • 100 g Naturjoghurt
  • 100 g Walnüsse

Zubereitung

Die Mehle mit dem Salz und Flohsamenschalen in der Rührschüssel der Küchenmaschine mischen.


In der Mitte eine Vertiefung bilden. Die Hefe hineingeben. 100 ml vom Wasser darüber gießen und 15. Min. stehen lassen bis sich Blasen bilden.


Die restlichen Zutaten mit dem Wasser und Joghurt dazu geben und mit den Knethaken 5 Min. kneten. Zum Schluss die Nüsse darunter Kneten.


Den Teig in einer Schüssel abgedeckt 60 Min. gehen lassen.


Einen Schmortopf in den Ofen stellen, die Temperatur auf 250° einstellen.


Den Teig auf eine bemehlte Unterlage kippen, etwas Mehl darüber streuen. Den Teig mit den Händen flach drücken, von allen Seiten zusammenfalten. Das Gleiche noch zweimal wiederholen.


Aus dem Teig einen runden Laib formen, auf ein zu einem Kreuz geschnittenen Backpapier legen.


Das Brot noch 20 Min, gehen lassen. Das Brot mit dem Backpapier in den heißen Topf legen. Den Deckel drauf setzen. Die Temperatur auf 220° zurück stellen. Das Brot 60 Min. backen. Nach 50 Min den Deckel abnehmen und noch 10 Min. fertig backen.


Den Topf aus dem Ofen nehmen. Das Brot auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.


Das Brot erst anschneiden wenn es völlig abgekühlt ist. Das geht am Besten über Nacht.

Bemerkung

Trudels Brotmehlmischung