1373 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Beerenschnitten

Beerenschnitten

Kategorie: Kuchen

glutenfrei
glutenfrei
neu
neu
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • Für den Biskuit
  • 4 Eier
  • 130 g Zucker
  • 130 g glutenfreies Kuchenmehl
  • 1 TL Weinstein Backpulver
  • Für die Creme
  • 150 g Frischkäse (laktosefrei)
  • 200 g Sahne (laktosefrei)
  • 2 EL Zucker
  • 1 Vanilezucker
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • Für den Belag
  • 250 g Himbeeren
  • 250 g Heidelbeeren
  • 1 Päckchen roten Tortenguss
  • 1 Päckchen Mandelkrokant

Zubereitung

Für den Biskuit, die Eier mit dem Zucker 10 Min. zu einer hellen cremigen Masse schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, über die Masse sieben, mit dem Schneebesen locker unterheben.


Auf das mit einer Dauerbackolie belegte Blech einen eckigen Rahmen legen. Die Masse hineinstreichen.


Den Biskuit im Backofen bei 200° Umluft 15-18 Min. auf der mittleren Schiene goldbraun backen.


Die Folie abziehen, die Ränder glatt schneiden. Den Biskuit in die Hälfte schneiden.


Den Frischkäse mit dem Zucker verrühren, Die Sahne steif schlagen- Mit dem Sahnesteif mischen, unter den Frischk#se rühren.


Die Hälfte der Frischkäsemasse auf den Biskuit streichen. Den zweiten Biskuit drauflegen. Den Rest der Masse obendrauf streichen. Den Rahmen darum befestigen. Die Beeren auf derFrischkäsemasse verteilen. Den Tortenguss nach Anleitung kochen, über die Beeren gießen und den Kuchen im Kühlschrank abkühlen lassen.


Den Mandelkrokant mit Hilfe einer Teigkarte aussen um den Kuchen festdrücken.

Bemerkung

Die Biskuitränder nehme ich für eine Weinschaumcreme