1383 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Sauerteigbrötchen mit langer Teigführung

Sauerteigbrötchen mit langer Teigführung

Kategorie: Brot

glutenfrei
glutenfrei
neu
neu
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • Am Vortag:
  • 3 EL Sauerteigansatz
  • 200 g Vollreismehl
  • 200 g Wasser
  • Für den Teig:
  • 250 g Sauerteig
  • 200 g Teffmehl
  • 200 g Maniokmehl
  • 2 h Trockenhefe
  • 20 g gemahlene Flohsamenschalen
  • 15 g Salz
  • 600 g Wasser
  • Vollreismehl zum Arbeiten

Zubereitung

Am Vortag den Sauerteigansatz in einer Schüssel mit dem Vollreismehl und Wasser zu einem glatten Brei verrühren. Die Schüssel abgedeckt bei Zimmertemperatur über Nacht stehen lassen.


Am nächsten Tag vom Sauerteig 3 EL abnehmen, in ein Glas mit Deckel füllen. Im Kühlschrank aufbewahren.


Den Sauerteig mit dem Teffmehl, Maniokmehl, Trockenhefe, Flohsamenschalen, Salz und Wasser verkneten. Das geht gut mit den Knethaken der Küchenmaschine.


Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und den Teig 3-4 Stunden ruhen lassen.


Den Teig auf eine bemehlte Unterlage kippen, mit Vollreismehl bestreuen, mit den Händen flachdrücken und zusammenfalten. Das Ganze noch zweimal wiederholen.


Aus dem Teig eine Rolle formen. ;it der Teigkarte in 10-12 bleichgroße Stücke teilen. Mit den Händen daraus Kugeln formen. Auf ein mit einer Dauerbackfolie belegtes Blech legen. Mit einem Sieb Reismehl darüber streuen. Mit der Schere einschneiden.


Die Brötchen noch 15 Min gehen lassen. Inzwischen den Ofen auf 230° Umluft vorheizen. Das Blech auf die mittlere Schiene schieben und 1/2 Tasse Wasser in die mit vorgeheizte Edelstahlschüssel gießen (Dampfstoß). Die Brötchen 15-18 Min. backen.


Die Brötchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.