1130 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Hefefreie Brötchen

Hefefreie Brötchen

Kategorie: Brot

Zutaten

  • 250 g helles glutenfreies Mehl
    → (z.B. Schär Brot-Mix - Mix B)
  • 1 TL Psyllium (Flohsamenschalen)
  • 2 gestrichene TL Weinstein-Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 150 g Magerquark (laktosefrei)
  • 6 EL Milch (laktosefrei)
  • 6 EL Rapsöl
  • 1 kleines Ei
  • Butter (laktosefrei) zum Bestreichen

Zubereitung

Das Mehl, gemahlene Flohsamenschalen, Backpulver und Salz in einer Rührschüssel mischen.


Quark, Milch, Öl und Ei dazu geben und mit den Knethaken zu einem Teig (Konsistenz wie ein zäher Rührteig) verkneten.


Den Teig 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.


Mit nassen Händen aus dem Teig Brötchen formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.


Die Brötchen im Backofen bei 230° (Unter-Oberhitze) ca. 15-18 Min. goldbraun backen. Wer möchte kann die Brötchen 5 Min. vor Ende der Backzeit noch mit flüssiger Butter bestreichen

Bemerkung

Die Brötchen können auch süss zubereitet werden Nur 1 Prise Salz und 6 EL. Zucker zugeben. Auch abgeriebene Zitronenschale passt gut dazu. Wer mag, kann noch Rosinen oder Schokostückchen in den Teig geben.


Die Brötchen können auch in Muffinsformen gebacken werden. Aus diesem Teig können Sie auch Fladen backen. Wie Brötchen formen, dann flach drücken. So lassen sie sich gut im Toaster aufbacken.