1139 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Rehkeule

Rehkeule

Kategorie: Hauptspeisen

Anzahl Personen: 4 - 6

glutenfrei
glutenfrei

Zutaten

  • 1 Rehkeule
  • 1 l Buttermilch zum Einlegen
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Eßl.Butter
  • 1/2 l trockener Rotwein
  • 1 Dose Pfifferlinge
  • 1 Eßl. Sojasoße (Tamari)
  • Creme fraiche
  • evtl. etwas Mondamin zum Andicken

Zubereitung

Die Rehkeule 2 - 3 Tage in Buttermilch eingelegt in den Kühlschrank stellen. Das Fleisch abwaschen, abtrocknen, salzen und pfeffern. Die Butter mit dem Rotwein erhitzen in eine feuerfeste Form schütten. Die Rehkeule hineinlegen. Den Ofen auf 200° vorheizen. Die Form hineinnstellen und die Keule immer wieder mit der Flüssigkeit übergießen. Das Ganze dauert je nach Größe der Keule ca. 1,5 Stunden. Nach der halben Zeit die Keule einmal umdrehen. Die Keule aus dem Ofen nehmen und in Alufolie einschlagen und bis zum Servieren in den warmen Backofen legen. Inzwischen die Soße in einen Topf schütten, evtl. noch etwas Wasser zugeben, die Pfifferlinge und die Sojasoße zugeben. Evtl. etwas andicken. Zum Schluß die Creme fraiche hineinrühren und abschmecken. Die Rehkeule aufschneiden und auf einer Platte servieren.

Bemerkung

Dazu passen Spätzle oder Semmelknödel. Ich mache Chicoreesalat mit Orangen dazu. Auch Rotkraut passt gut dazu.