1139 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Windbeutel

Windbeutel

Kategorie: Gebäck

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 250 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter (laktosefrei)
  • 150 g helles,
    → (z.B. Schär Mix it! Universal)
  • 4 Eier Gr. M (Zimmertemperatur)
  • Für die Füllung: Sahne, Vanillepudding mit Sahne
  • und Fruchtstücken
  • oder Schokosahne (s. Schoko-Sahnetorte)
  • Backpapier für das Backblech
  • Herzhafte Füllung: z.B. Kräuterfrischkäse

Zubereitung

Das Wasser in einem Topf aufkochen, Salz und Fett zugeben. Wenn das Fett geschmolzen ist, das Mehl auf einmal zugeben und mit einem Holzlöffel rühren bis sich ein Mehlkloß ergibt. Der Topfboden sollte weiß sein. Die Masse abkühlen lassen bis sie lauwarm ist. Mit einem Quirl die Eier nach und nach unterrühren. Der Teig ist fertig, wenn er glänzt.


Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und Rondelle oder lange Teigspitzen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen.


Im vorgeheizten Backofen bei 200° (Unter/Oberhitze) ca. 25-30 Min. goldgelb backen. Den Ofen während dem Backen nicht öffnen.


Die Windbeutel noch heiß aufschneiden (geht wunderbar mit einer Schere) und abkühlen lassen.


Nach Belieben süß oder herzhaft füllen.

Bemerkung

Backen Sie die Windbeutel schon Vormittags, dann brauchen Sie sie zum Kaffee nur noch füllen. Miniwindbeutel gefüllt mit Pudding oder Sahne sind wunderbar für den Kindergeburtstag.


Die ungefüllten Windbeutel lassen sich auch einfrieren. Vor dem Füllen 5 Min. aufbacken.