1139 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Grundrezept glutenfreier Quarkblätterteig

Grundrezept glutenfreier Quarkblätterteig

Kategorie: Grundrezepte

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 200 g Magerquark (laktosefrei)
  • 160 g Margarine oder Butter (laktosefrei)
  • 150 g glutenfreies Mehl
    → (z.B. Schär Kuchen und Kekse - Mix C)
  • 100 g helles glutenfreies Mehl
    → (z.B. Schär Brot-Mix - Mix B)
  • 1 Prise Salz
  • 2 gestrichene TL Weinsteinbackpulver
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen (FiberHusk)
  • 1/2 TL Xantahn
  • 1 Eiweiß
  • 50 g zerlassene abgekühlte Butter (laktosefrei)
  • 1 Eigelb zum Bestreichen

Zubereitung

Aus allen Zutaten einen geschmeidigen Teig kneten und eine Stunde im Kühlschrank kühl stellen.


Den Teig auf dem bemehlten Backbrett mit Mehl bestäuben und zu einem Quadrat (ca. 2 cm dick) ausrollen.


Dünn mit flüssiger Butter bepinseln. Von links und rechts zur Mitte einschlagen, dasselbe von oben und unten. Nochmal ausrollen, mit Butter bepinseln. Den Vorgang 4-5 mal wiederholen. Immer etwas Mehl auf den Teig streuen.


Den Teig 1 Std. oder über Nacht kühlstellen.


Jetzt kann der Teig weiter verarbeitet werden z.B. zu Schinkenhörnchen oder Fleischtaschen, Nußhörnchen, Quarktaschen etc.


Die fertigen Teile vor dem Backen mit Eigelb bestreichen.


Backzeit ca. 15-20 Min. bei 200° Unter-/Oberhitze

Bemerkung

Das herzhafte Gebäck können sie mit Mohn, Sesam, Kümmel oder grobem Salz bestreuen.


Das süsse Gebäck können sie mit Zitronenglasur bestreichen oder mit Puderzucker bestreuen.