1130 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Rehrücken

Rehrücken

Kategorie: Hauptspeisen

Anzahl Personen: 4-6

Zutaten

  • 300 ml trockenen Rotwein
  • 3 EL Butterfett
  • 1 Rehrücken (ca. 2 kg)
  • 10 Scheiben leichtgeräucherten, durchwachsenen
  • Speck
  • 8 Wachholderbeeren
  • 1 kleines Glas Pfifferlinge
  • 3-4 EL Creme fraiche
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Den Rotwein mit den Wachholderbeeren erhitzen, die Butter darin zerlassen. Die Flüssigkeit in die Fettpanne des Backofens gießen.


Vom Rehrücken mit einem scharfen Messer die Haut entfernen und salzen und pfeffern. Die Speckstreifen gleichmäßig auf dem Fleisch verteilen. Den Rehrücken in die Fettpfanne legen und in den auf 220° vorgeheizten Backofen schieben. Immer wieder mit der Flüssigkeit übergießen. Evtl. Wasser nachschütten. Der Rehrücken braucht ca. 50-60 Min.


Den Rehrücken in Alufolie einwickeln und im Ofen warmhalten. Inzwischen aus dem Bratenfett mit etwas Wasser und Rotwein eine Soße zubereiten. Evtl. mit etwas Mondamin andicken. Die Pfifferlinge dazu geben und mit Salz, Pfeffer und Creme fraiche abschmecken.

Bemerkung

Dazu serviere ich Semmelknödel, Preisselbeeren und Rotkraut.


Das ist ein herrliches Weihnachtsessen.