1130 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Käsetaler

Käsetaler

Kategorie: Gebäck

Zutaten

  • 100g Tapiokamehl
  • 100g Amaranthmehl
  • 100g helles glutenfreies Mehl
  • 1/2 TL Xanthan
  • 150 g geriebener herzhaften Käse (z.B. Comté)
  • 1/2 TL Salz
  • eine kräftige Prise Cayenne Pfeffer
  • 1/2 TL gemahlener Flohsamenschalen
  • 1/2 TL Xanthan
  • 2 TL Weinstein Backpulver
  • 3 Eier
  • 100 ml Milch (laktosefrei)
  • 50 ml Rapsöl
  • Zum Bestreuen Mohn, Sesam, Kümmel und
  • Italienische Kräuter
  • Backpapier für das Blech

Zubereitung

Die Mehle mit Käse, Salz, Cayenne Pfeffer, Flohsamenschalen und Xanthan mischen.


Die Eier mit Milch und Rapsöl mischen und unter die Mehl-Käsemischung rühren. Den Teig in einen Spritzbeutel ohne Tülle füllen.


Auf ein mit Backpapier belegtes Blech kleine Häufchen spritzen. Mit nassen Fingern glatt streichen. Die Käsetaler nach Wunsch mit Sesam, Mohn, Kümmel oder Italienischen Kräutern bestreuen und 30 Min. an einem kühlen Ort ruhen lassen.


Den Ofen auf 180° Unter/Oberhitze vorheizen und die Taler dann ca. 15. Min. goldgelb backen. Die Taler schmecken sehr gut warm zu einem Glas Wein oder glutenfreiem Bier

Bemerkung

Zur Abwechslung können Sie 1 EL Kräuter der Provence unter die Teigmischung geben.Die Taler können Sie einfrieren. Backen Sie die Taler 5-10 Min. im Backofen bei 200° auf.


Zubereitung: 20 Min. Backzeit: 15 Min.