1140 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Kleine Törtchen (petit fours) zum Füllen

Kleine Törtchen (petit fours) zum Füllen

Kategorie: Gebäck

Anzahl Personen: ergibt 48 kleine Törtchen

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei

Zutaten

  • 250 g helle Mehlmischung
  • 1/2 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 1 Prise Salz
  • 125 g weiche Butter (laktosefrei)
  • 100 g Frischkäse (laktosefrei)
  • 2 Eigelb
  • Fett für die Form
  • "petit four" Papierförmchen

Zubereitung

Das Mehl mit den gemahlenen Flohsamenschalen mischen.


Die Butter in Stücken darüber geben. Mit dem Frischkäse und den Eigelb einen geschmeidigen Teig kneten.


Den Teig 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen


Den Teig auf einem bemehlten Backbrett ca. 2-3 mm dick ausrollen. Rondelle ausstechen. Die Rondelle um den Holz-Stössel legen und in die kleinen Muffinsformen (s. Foto) legen.


Ein "petit four" Papierförmchen in das Törtchen stellen, so dass sie beim Backen nicht zusammenklappen.


Die Törtchen im Backofen bei 170° 15 Min backen. Die Papierförmchen entfernen und noch weitere 5-10 Min. backen,bis sie eine schöne Färbung haben.

Bemerkung

Das Rezept ist ziemlich aufwändig. Sie können die ungefüllten Törtchen einfrieren und dann vor dem Füllen kurz aufbacken. Diese Törtchen können Sie nach Lust und Laune füllen z.B. mit pikantem Frischkäse, Leberpastete oder Meerrettichsahne mit Preisselbeeren.


Die "petit four" Papierförmchen erhalten Sie in jedem guten Haushaltwarengeschäft.


Probieren Sie den Teig auch einmal süß. Dafür noch 50 g Puderzucker unter den Teig kneten.


Die süßen Törtchen können Sie mit Pudding, Mousse au Chocholat, Mokkasahne, Vanillecreme, frischen Früchtewürfeln mit Sahne oder Quarkcreme füllen. Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.