1140 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Tartelettes mit Blattspinat und Schafskäse

Tartelettes mit Blattspinat und Schafskäse

Kategorie: Gebäck

Anzahl Personen: gibt 6 kleine oder eine große Tarte

glutenfrei
glutenfrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 180 g helle Mehlmischung
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 90 g gesalzene Butter
  • 130 g Frischkäse
  • Für den Belag:
  • 400 g tiefgefrorenen Blattspinat
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl zum Braten
  • 80 g Schafkäse
  • 2 Eier
  • 150 g Sahne
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 20 g Pinienkerne zum Bestreuen
  • Fett für die Tarteformen

Zubereitung

Das Mehl mit den gemahlenen Flohsamenschalen mischen auf ein Backbrett geben. Die Butter in kleinen Stücken darüber geben.Mit dem Frischkäse zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig 30 Min. kühl stellen.


Für den Belag die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen, die Schalotte und den Knoblauch darin glasig anbraten. Den Spinat dazu geben und ca. 5 Min. köcheln lassen. Zum Abkühlen auf die Seite stellen.


Den Teig auf einem bemehlten Backbrett ausrollen. Die Tarteletteformen einfetten mit Teig auslegen, einen Rand bilden.Den Spinat auf den Böden verteilen. Den Schafkäse in kleine Würfel schneiden über den Spinat geben.Die Sahne mit den Eiern verquirlen. Mit Salz, Pfeffer lund Muskat würzen. Die Eiermasse mit einem Löffel über den Spinat verteilen.Mit Pinienkernen bestreuen. Die Tartelettes im Ofen bei 180° (Umluft) 30-35 Min. backen bis die Oberfläche hellbraun ist.


Die Tartelettes werden heiss serviert.

Bemerkung

Tipp: Legen die Tarteförmchen umgekehrt auf den Teig. Rollen Sie mit einem Teigrädchen aussen herum, mit ca 1/2 cm Abstand. Dann legen Sie den Teig in die Tarteförmchen. So haben Sie gleich einen schönen Rand.


Sie können auch eine große Tarte mit 28 cm Durchmesser aus diesen Mengen backen.