1138 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Satéspieße mit Erdnusssoße

Satéspieße mit Erdnusssoße

Kategorie: Hauptspeisen

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei

Zutaten

  • Für die Satéspieße
  • 3 große Hühnerbrüste
  • 100 ml Sojasoße (Bio Tamari)
  • 1 EL Honig
  • Öl zum Anbraten
  • Für die Erdnusssoße
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 200 gr Erdnusscreme am Besten aus dem Bioladen
  • 400 ml Hühnerbrühe
  • 2 TL Zitronensaft
  • 2 EL Sojasoße (Bio Tamari)
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 3 EL gehackte ungesalzene
  • Erdnüsse
  • 1 EL brauner Zucker

Zubereitung

Für die Spieße


Das Fleisch abtupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Sojasoße mit dem Honig verrühren. Das Fleisch 30 Min. marinieren.


Das Fleisch auf 8 Spieße verteilen. In einer Pfanne Öl erhitzen. Die Spieße von allen Seiten braun anbraten. Mit der Ernusssoße und Basmatireis servieren


Für die Soße:


Die Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen, die Zwiebeln und den Knoblauch darin anbraten. Die Erdnusscreme und die Hühnerbrühe einrühren, die fein geschnittene Chilischote (ohne Kerne) zugeben und ca. 5 Minuten einkochen. Mit Zitronensaft, Zucker, Pfeffer und 2 EL Sojasoße abschmecken. Zum Schluss die gehackten Erdnüsse darunter rühren und warm stellen.

Bemerkung

Dazu passt ein grüner Salat.


Die Spieße können Sie schon am Vorabend zuberteiten und kühl stellen. Auch die Soße können Sie am Vortag zubereiten, sie schmeckt aufgewärmt sehr gut. Diese Spieße schmecken gegrillt wunderbar.