1130 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Kürbisbrot

Kürbisbrot

Kategorie: Brot

Zutaten

  • 100 g Hokkaido Kürbis
  • 500 g dunkles Brotmehl
    → (z.B. Schär Brot-Mix Dunkel)
  • 30 g gehackte Kürbiskerne
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 550 ml Flüssigkeit (inclusive Kürbispüree)
  • 1 EL Apfelessig
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 TL Rapsöl zum Bestreichen

Zubereitung

Den Kürbis in Wasser gar kochen und pürieren. Bis auf 40° abkühlen lassen.


Das Mehl in einer Rührschüssel mit Kürbiskernen, gemahlenen Flohsamenschalen und Salz mischen. In der Mitte eine Vertiefung bilden. Die Hefe hinein geben. Mit dem Zucker bestreuen. Etwas von der Flüssigkeit dazu geben und stehen lassen, bis die Hefe Blasen bildet.


Essig und Öl mit dem Kürbispüree und Wasser mischen und mit dem Mehl zu einem geschmeidigen Teig verkneten.


Den Teig in den Tupper Ultra (3,5 l) streichen. Mit einem nassen Teigschaber in Brotform schieben. Mit einem Messer 3-4 schräge Einschnitte machen.


Den Tupper Ultra mit geschlossenem Deckel in den kalten Ofen stellen.


Bei 230° (Unter-/Oberhitze) 60 Min. backen. Nach 50 Min. den Deckel abnehmen. Die Kruste mit Rapsöl einstreichen und noch weitere 10 Min. fertig backen.


Auf einem Gitterrost auskühlen lassen.