1139 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Spitzbuben

Spitzbuben

Kategorie: Weihnachten

Anzahl Personen: 60 Stück

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 300 g Butter (laktosefrei)
  • 150 g feinen Zucker
  • 1 Bourbon Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 250 g helles glutenfreies Kuchenmehl
    → (z.B. Schär Kuchen und Kekse - Mix C)
  • 250 g Mehl
    → (z.B. Schär Mehl)
  • 60 g geschälte gemahlene Mandeln
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 1 TL Xanthan
  • Johannisbeergelee zum Füllen
  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker mit der Küchenmaschine 10 Min. sehr schaumig rühren. Die Eier und Eigelbe dazu geben und weitere 10 Min. rühren bis eine luftige Masse entstanden ist. Das Mehl mit dem Flohsamenschalen, Mandeln und Xanthan mischen und zügig unter die Masse rühren. Der Teig ist noch relativ weich, er trocknet noch nach. Den Teig in eine bemehlte Frischhaltefolie wickeln und für eine Stunde in den Kühlschrank legen.


Den Teig auf einem bemehlten Backbrett 3 mm dick ausrollen. Mit einer Spitzbubenform die gleiche Menge Rondelle und Rondelle mit einem ausgestochenen Herz oder Karo ausstechen. Das Gebäck im Backofen bei 175° 10-12 Min. backen.


Die Kekse mit Loch auf ein Backpapier legen. Mit Puderzucker bestäuben. Die Kekse ohne Loch mit Johannisbeergelee bestreichen. Die Kekse mit Loch darauf setzen.

Bemerkung

Aus diesem Teig können Sie verschiedenen Kekse backen z.B. Mandelringe, Terrassen, Ausstecherle oder kleine Rondelle mit Makronenmasse backen.


Zubereitung 60 Min. Ruhezeit 60 Min. Backzeit 12 Min.