1137 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Pasteten mit Ragout fin

Pasteten mit Ragout fin

Kategorie: Vorspeisen

Anzahl Personen: 6 Pasteten

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei

Zutaten

  • 1 kg Kalbfleisch aus der Hüfte
  • 1 Schalotte
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Karotte
  • 1 Stück Lauch
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 kleine gekochte Kalbszunge
  • 30 g Butter
  • 4 EL helles glutenfreies Mehl
  • 1/2 Zitrone
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 3-4 EL trockener Weisswein
  • 1 Eigelb
  • 6 EL Sahne (laktosefrei)
  • 4 EL Weisswein (wer mag)
  • 1 Glas kleine ganze Chamignons oder frische weiße
  • Champignons
  • Worcester Soße (glutenfrei)
  • 6 glutenfreie Pasteten

Zubereitung

In einen Topf mit kaltem gesalzenen Wasser das Kalbfleisch hinein geben, zum Kochen bringen. Die geputzten Gemüse, Zwiebel und Lorbeerblatt dazu geben. 1 Stunde bei niederer Temperatur köcheln lassen. Das Fleisch abkühlen lassen. Das kann man gut schon am Vortag zubereiten.


Das Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden. In einem Topf die Butter zerlassen, das Mehl darin anschwitzen. Mit 500 ml Kalbsbrühe ablöschen. Die Soße mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Ein paar Spritzer Worcester Soße, etwas Zitronensaft und Weisswein dazu geben und aufkochen.


Die Sahne mit dem Eigelb verquirlen und die Soße damit legieren. Die Zunge in Würfel schneiden, mit dem Kalbfleisch und dem Champignons zur Soße geben und erhitzen. Nicht mehr kochen.


Inzwischen die Pasteten im Backofen erhitzen. Die Füllung hinein geben und mit einem Zitronenschnitz servieren.

Bemerkung

Leichtes Essen