1140 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Beates Fischpäckchen

Beates Fischpäckchen

Kategorie: Hauptspeisen

Anzahl Personen: 4

glutenfrei
glutenfrei
schnell
schnell
laktosefrei
laktosefrei

Zutaten

  • 4 Pangasius- oder Tilapiafilets
  • 4-8 Zehen Knoblauch
  • 200 g Karotten
  • 200 g Zuckerschoten
  • 16 Cherrytomaten
  • 200 g Champignons
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • Salz und frisch gemahlenen Pfeffer
  • 1 Zitrone
  • Olivenöl
  • Weißwein
  • gehackter Thymian oder Petersilie
  • Als Beilage:
  • 400 g Maispasta
  • Fisch- oder Gemüsebrühe
  • Fein gehackte Petersilie
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 EL Trüffelöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Aluminiumfolie

Zubereitung

Den Backofen vorheizen auf 200°


Die Fischfilet mit kaltem Wasser abwaschen und mit Küchenrolle trocken tupfen.


Vier große Stücke Alufolie zurechtlegen und mit Olivenöl beträufeln. Den Fisch darauf legen. Mit Salz und Pfeffer und den aufgeschnittenen Knoblauchzehen einreiben.


Die Gemüse putzen in feine Streifen schneiden und über den Fisch legen. Die Folie leicht hoch stellen. Auf jedes Päckchen 2 EL Weißwein und etwas Salz und Pfeffer geben. Die gehackten Kräuter darüber streuen.


Die Päckchen gut verschließen und in eine Auflaufform setzen.


Im vorgeheizten Backofen 25-30 Min. garen.


Das Trüffelöl erwärmen, die zerdrückte Knoblauchzehe dazu geben und ca. 20 Min. ziehen lassen. Nicht kochen.


Inzwischen in der kochenden Brühe die Spaghetti al dente (ca. 8 Min.) kochen. Die Spaghetti abgießen mit dem Trüffelöl und der Petersilie mischen.


Die Fischpäckchen öffnen mit dem Viertel einer Zitrone und den Spaghettis servieren.

Bemerkung

leicht