1139 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Mini Quiche Lorraine

Mini Quiche Lorraine

Kategorie: Gebäck

Anzahl Personen: 40 Stück

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei

Zutaten

  • 180 g helles glutenfreies Kuchenmehl
  • 1/2 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 90 g gesalzene Butter (laktosefrei)
  • 120 g Frischkäse (laktosefrei)
  • 1 Ei
  • Für die Füllung
  • 150 g geriebener Emmentaler Käse
  • 150 g Sauerrahm
  • 3 Eier
  • 50 g Speckwürfel
  • Pfeffer und Muskat zum Würzen

Zubereitung

Das Mehl mit den Flohsamenschalen mischen. Die Butter, den Frischkäse und das Eigelb mit dem Mehl zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.


Den Teig auf einer bemehlten Unterlage ausrollen. Rondelle ausstechen. Mit Hilfe eines Korkens vorsichtig in die gefetteten Minimuffinsformen legen.


Für die Füllung die Eier aufschlagen, mit der sauren Sahne und dem Käse verrühren. Mit Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Füllung in die Teigförmchen füllen. Die Speckwürfelchen darüber geben.


Im Backofen bei 180° 25.-30 Min. goldgelb backen. Noch heiß servieren.

Bemerkung

Die Mini-Quiche-Lorraines können eingefroren und wieder aufgebacken werden.


Aus dem Teig können Sie auch eine große Quiche (30 cm) backen.