1140 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Lammkeule mit Kräuterkruste niedergegart

Lammkeule mit Kräuterkruste niedergegart

Kategorie: Hauptspeisen

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei

Zutaten

  • 1 Lammkeule ca. 2 kg
  • 3 Bio-Zitronen
  • 6 Zehen Knoblauch
  • einige Zweige Rosmarin
  • Für die Kräuterkruste
  • 6 EL glutenfreie Semmelbrösel
  • 1 Bund glatte Petersilie und Thymian
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 6-8 EL Olivenöl extra vergine
  • Salz und frisch gemahlenen Pfeffer
  • Olivenöl zum Einreiben der Lammkeule

Zubereitung

Am Vortag die Lammkeule abwaschen und trocken tupfen. Die Zitrone in dünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und ebenso in Scheiben schneiden. Die Lammkeule mit Olivenöl einreiben. Die Zitronenscheiben, Rosmarinzweige und Knoblauchscheiben rundherum darauf verteilen. In eine Frischhaltefolie einwickeln und über Nacht in den Kühlschrank legen.


Die Zitronen- und Knoblauchscheiben und den Rosmarin weg nehmen. Die Keule mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne von allen Seiten gut anbraten. Die Keule in einen Bräter legen. Den Backofen auf 80° vorheizen. Die Keule 6 Stunden garen. Nach drei Stunden einmal umdrehen.


Für die Kräuterkruste die Petersilie und den Thymian waschen, die Stiele entfernen und fein hacken. Den Knoblauch schälen, durch eine Presse drücken. Petersilie, Thymian, Knoblauch, Semmelbrösel und Olivenöl zu einer Paste vermischen. Etwas Salz und Pfeffer dazu geben. Die Paste auf der Keule verteilen.


Den Grill im Backofen anheizen. Die Keule noch ca. 10 Min. überbacken bis die Kruste eine schöne Farbe hat.

Bemerkung

Die Lammkeule serviere ich mir Rosmarinkartöffelchen und lauwarmem Gemüsesalat