1130 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Apfel-Blechkuchen mit Quark und Schmand

Apfel-Blechkuchen mit Quark und Schmand

Kategorie: Kuchen

Anzahl Personen: 1 Blech

Zutaten

  • 700 g säuerliche Äpfel
  • 250 g Butter (laktosefrei)
  • 150 g Zucker
  • 4 Eier
  • 200 Quark (laktosefrei)
  • 100 g Schmand (laktosefrei)
  • 1 Saft und Schale einer Biozitrone
  • 350 g helles Kuchenmehl
    → (z.B. Schär Kuchen und Kekse - Mix C)
  • 50 g Tapiokastärke (alternativ Maisstärke)
  • 1 Päckchen Weinsteinbackpulver
  • 100 g Mandelblättchen
  • 2 EL Zucker
  • 30 g Butterflöckchen (laktosefrei)

Zubereitung

Die Äpfel schälen und würfeln, mit Zitronensaft beträufeln.


Das Mehl mit Stärke und dem Backpulver mischen.


Butter, Zucker, abgeriebene Zitronenschale schaumig rühren. Die Eier nach und nach dazu geben.


Quark, Schmand und den Rest Zitronensaft unterrühren.


Die Mehlmischung dazu geben und kurz verrühren. Die Äpfel unterheben.


Den Teig auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegte Blech streichen. Mit Mandelblättchen bestreuen. Den Zucker darüber streuen und die Butterflöckchen darüber verteilen.


Den Kuchen im Backofen bei 170° Umluft ca. 40 Min. goldbraun backen.