1139 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Kastanienbrot ohne Kneten

Kastanienbrot ohne Kneten

Kategorie: Brot

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 400 g helles Brotmehl
  • 180 g Kastanienmehl
  • 3 EL Traubenkernmehl
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 TL Trockenhefe
  • 500 ml lauwarmes Wasser

Zubereitung

Mehl mit Salz und Trockenhefe mischen. Die Flüssigkeit dazu geben und mit einem Kochlöffel zu einem weichen Teig zusammen rühren.


Die Schüssel abdecken und über Nacht 18-20 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen.


Am nächsten Tag den Teig auf eine bemehlte Unterlage stürzen. Mit bemehlten Händen etwas auseinander ziehen und wieder zusammen klappen. Das Gleiche noch einmal wiederholen. Ohne Druck etwas in Brotform bringen und mit Mehl bestäuben.


In eine Schüssel ein bemehltes Küchentuch legen. Den Teig hinein kippen und abgedeckt weitere 3 Stunden gehen lassen.


Einen Schmortopf mit Deckel in den Backofen stellen. Den Ofen auf 250-275° Unter-/Oberhitze (so heiß wie möglich) vorheizen. Das Brot hinein kippen und 30 Min. mit geschlossenem Deckel backen. Den Deckel abnehmen und noch weitere 10 Min. backen.


Den Topf aus dem Ofen nehmen (Vorsicht sehr heiß), auf einen hitzebeständigen Topfuntersetzer stellen. Das Brot heraus nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Bemerkung

Das Kastanienmehl können Sie gegen Teff-, Quinoa-, Amaranth-, Hirse- oder Buchweizenmehl austauschen.