1140 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Rosmarinfladen aus der Pfanne

Rosmarinfladen aus der Pfanne

Kategorie: Brot

Anzahl Personen: 4 Fladen

glutenfrei
glutenfrei
schnell
schnell
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 250 g helles glutenfreies Brotmehl
  • 1TL Salz
  • 1/2 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 1/2 TL Zucker
  • 1/2 Päckchen Trockenhefe
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 ml lauwarme Milch (laktosefrei)
  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • ein paar Zweige Rosmarin
  • Olivenöl zum Braten
  • grobes Salz zum Bestreuen

Zubereitung

Das Mehl mit Salz und gemahlenen Flohsamenschalen in einer Rührschüssel mischen. In der Mitte eine Vertiefung bilden. Die Hefe und den Zucker hinein geben. Ca. 1/3 der Flüssigkeit dazu schütten. Ca. 10 Min. warten bis die Hefe Blasen bildet.


Die restliche Flüssigkeit und das Olivenöl dazu geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Der Teig sollte sich gerade von der Schüssel lösen. Die Schüssel mit einem feuchten Tuch abdecken und 10 Min. ruhen lassen.


Den Teig auf einem bemehlten Backbrett in vier Teile schneiden. Mit nassen leicht eingeölten Händen Kugeln formen. Die Kugeln mit dem Handballen zu Fladen drücken. Die Fladen auf einem bemehlten Backpapier an einem warmen Ort noch 10 Min. gehen lassen.


Eine beschichtete Pfanne erhitzen und dünn mit Olivenöl einpinseln. Einige Rosmarinnadeln in die Pfanne geben. Die Fladen von beiden Seiten goldbraun backen. Mit grobem Salz bestreuen.

Bemerkung

Die Fladen lassen sich einfrieren und im Toaster wieder aufbacken.


Geben sie zur Abwechslung auch mal getrocknete Italienische Kräuter oder fein geschnittene getrocknete Tomaten in Öl oder Oliven in den Teig. Auch mit Knoblauchöl bestrichen, schmecken die Fladen wunderbar.


Zubereitung 20 Min. Ruhezeit 20 Min. Backzeit 10 Min.