1315 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Schupfnudeln

Schupfnudeln

Kategorie: Hauptspeisen

Anzahl Personen: 3-4

glutenfrei
glutenfrei
schnell
schnell
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 400 g Pellkartoffeln vom Vortag
  • 2 kleine Eier
  • 1/2 TL Salz
  • Muskatnuss
  • 150 g glutenfreies Mehl
  • Butterfett zum Braten.

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Die Eier, Salz, Muskat und das Mehl dazu geben und mit den Händen zu einem formbaren Teig verkneten.


Auf einer bemehlten Unterlage eine Rolle formen, mit der Teigkarte kleine Stücke abstechen und mit der Hand ohne Druck rollen, dass sie innen dicker und aussen spitz werden.


In einem Topf Wasser kochen und Salz zugeben. Die Schupfnudeln hinein gleiten lassen, kurz aufkochen. Den Herd ausschalten, die Schupfnudeln 5 Min. ziehen lassen.


In ein Sieb abgießen und leicht abtrocknen lassen.


In einer Pfanne in Butterfett von allen Seiten anbraten.

Bemerkung

Die Schupfnudeln sind eine gute Beilage zu Sauerkraut oder Wild.


Auch süß sind die Schupfnudeln gut, z.B. mit Mohnbutter angebraten, mit Puderzucker bestreut und Kompott dazu.