1139 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Laugenecken

Laugenecken

Kategorie: Brot

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 400 g helles glutenfreies Brotmehl
  • 50 g Tapiokastärke
  • 50 g Teffmehl
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen z.B. FiberHusk
  • 1 TL Xanthan
  • 100 g Naturjoghurt (laktosefrei)
  • 200 g lievito madre
  • 6 g Trockenhefe
  • 1/2 Tl Zucker
  • 1 1/2 TL Salz
  • 300-320 ml lauwarmes Wasser
  • 40 g Butter zum Bestreichen
  • Mohn, Sesam, Sonnenblumenkerne und grobes Salz
  • zum Bestreuen

Zubereitung

Die Mehle mit den Flohsamenschalen, Xanthan und dem Salz mischen in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. In der Mitte eine Vertiefung bilden. Die Hefe mit dem Zucker hineingeben 1/3 der Flüssigkeit zu der Hefe schütten. 15 Min. warten bis sich Blasen gebildet haben.


Die restliche Flüssigkeit, lievito Madre und den Joghurt dazu geben, mit der Küchenmaschine 5 Min. zu einem geschmeidigen Teig kneten. Der Teig darf noch leicht kleben.


Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und den Teig 20 Min. ruhen lassen. So hat er Zeit zum Nachquellen.


Den Teig auf eine bemehlte Unterlage kippen und ausrollen. 4 Rondelle 20 cm Durchmesser ausstechen. Drei der Rondelle mit zerlassener Butter bestreichen und aufeinander legen und in Achtel schneiden.


Den Boden einer flachen Schale mit Lauge bedecken. Die Achtel hineinlegen und mit dem Löffel übergießen. Einmalhandschuhe anziehen, die Achtel herausnehmen auf ein mit Dauerbackfolie belegtes Blech legen und 20 Min. gehen lassen.


Die Ecken nach Wunsch bestreuen.


Den Backofen auf 230° Unter-/Oberhitze vorheizen. Das Blech auf die mittlere Schiene schieben und ca. 15 Min. - 18 Min. backen.


Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Bemerkung

Wenn sie Backpapier nehmen, bitte das Papier einfetten, sonst kleben die Ecken an. Die Laugenecken können sie einfrieren und vor dem Verzehr ca. 10 Min. bei 170° wieder aufbacken