1140 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Wirsingpfanne mit Buchweizenspätzle

Wirsingpfanne mit Buchweizenspätzle

Kategorie: Hauptspeisen

Anzahl Personen: 4 Fladen

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei

Zutaten

  • Für die Spätzle:
  • 250 g Buchweizenmehl
  • 3 EL Maisgrieß
  • 100 g Schmand
  • 3 große Eier
  • eine kräftige Prise Salz
  • 1/2 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • Für die Wirsingpfanne
  • 1 kleinen Kopf Wirsing
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • einige Stängel glatte Petersilie
  • 50 g Speckstreifen
  • 50 g Käsewürfel (Ziegenkäse)
  • Salz, Pfeffer und Muskat zum Würzen
  • 2 EL Schmand
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Butterschmalz

Zubereitung

Für die Spätzle das Buchweizenmehl mit Maisgrieß und Flohsamenschalen mischen, in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. Schmand und Eier dazu geben und zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Mit Salz würzen. Den Teig 30-60 Min. quellen lassen.


In einem großen Topf Salzwasser kochen. Den Spätzleteig durch die Spätzlepresse drücken und kurz aufkochen lassen. Die Spätzle mit einem Schaumlöffel herausheben, in eine Schüssel mit heißem Wasser geben. Die nächste Ration zubereiten. Zum Schluss die Spätzle abgießen und in einer Pfanne in Butter leicht anbraten.


Inzwischen für die Wirsingpfanne, die äußeren Blätter abnehmen und für Wirsingrouladen aufbewahren. Die weiteren Blätter in kochendem Salzwasser 5 Min. köcheln lassen. Auf ein Sieb abgießen und in Stücke schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Die Frühlingszwiebeln in feine Scheiben schneiden. Die Petersilie grob hacken.


In einem Topf das Butterschmalz erhitzen, die gewürfelte Knoblauchzehe und Speckstreifen leicht anbraten. Den Wirsing dazu geben. Mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und 5 Min. unter Rühren kochen.


Zum Schluss die Frühlingszwiebeln mit der Petersilie und den Käsewürfeln dazu geben und gut durchmischen.


Die Wirsingpfanne mit den Spätzle servieren.