1130 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Ananas-Kokos-Kuchen

Ananas-Kokos-Kuchen

Kategorie: Kuchen

Zutaten

  • 1 Dose Ananas (580 g)
  • 200 g weiche Butter (laktosefrei)
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier Gr. M
  • 250 g Kokoscreme
  • 100 ml Ananassaft
  • 180 g helles glutenfreies Kuchenmehl
  • 100 g Kokosmehl
  • 3 gestrichene TL Weinsteinbackpulver
  • 50 g Kokosraspel
  • 100 g Puderzucker
  • Zitronensaft

Zubereitung

Die Ananas auf einem Sieb abtropfen lassen, den Saft auffangen.


Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, nach und nach die Eier, Ananassaft und die Kokoscreme dazu geben.


Das Kuchenmehl mit dem Kokosmehl und dem Backpulver mischen. Die Mehlmischung zur Eier- Buttermasse geben und kurz unterrühren.


Die Masse in eine eingefettete Springform (26 cm) streichen. Die Ananasscheiben darauf verteilen und leicht andrücken. Die Kokosflocken darüber streuen.


Den Backofen auf 180° Unter-/Oberhitze vorheizen. Den Kuchen auf die mittlere Schiene schieben und ca. 30 Min. backen bis sich die Kokosflocken leicht bräunen.


Aus Puderzucker und Zitronensaft eine Glasur rühren. Die Glasur in einen Spritzbeutel mit dünner Tülle füllen und kreuz und quer darüber verteilen.

Bemerkung

Sie können die Ananas auch in kleine Stückchen schneiden und unter den Teig mischen.