1130 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Matzen - ungesäuertes Brot

Matzen - ungesäuertes Brot

Kategorie: Brot

Anzahl Personen: 4 Matzen

Zutaten

  • 120 g Reismehl (z.B. Komeko pan)
  • 70 ml Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • grobes Salz

Zubereitung

Den Ofen auf 250° vorheizen. Das Blech auf die oberste Schiene schieben.


In eine Schüssel das Reismehl geben, 1 EL Wasser dazu geben und verrühren. Das Wasser langsam löffelweise dazu geben und mit der Gabel verrühren. Dazwischen immer wieder eine kurze Pause machen. Das Ganze dauert ca. 10 Min. So lange Wasser zugeben bis sich alles miteinander verbunden hat.


Auf einer bemehlten Unterlage den Teig kurz durchkneten und in vier Teile schneiden.


Jedes Teil mit der bemehlten Teigrolle langsam zu einem dünnen Fladen ausrollen. Den Fladen mit der Gabel ca. 25 Mal einstechen, umdrehen und von der anderen Seite auch 25 Mal einstechen.


Die Fladen auf das heiße Blech legen und von beiden Seiten jeweils 2 Min. von beiden Seiten backen.


Wer möchte kann die Fladen dünn mit Olivenöl bestreichen und grobes Salz darüber streuen.

Bemerkung

Die Matzen können in einer geschlossenen Dose mehrere Wochen aufbewahrt werden.


Die Matzen können auch mit anderen Mehlen gebacken werden.


je eine Msp. Xanthan und gemahlene Flohsamenschalen helfen, dass der Teig besser zusammen hält.