1140 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Apfel-Krokantkuchen

Apfel-Krokantkuchen

Kategorie: Kuchen

Anzahl Personen: 12 Stücke

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • Für den Krokant
  • 100 g Zucker
  • 100g gehackte Mandeln
  • 20 g Butter (laktosefrei)
  • Für den Mürbeteig
  • 100 g helles Brotmehl
  • 150 g Kuchenmehl
  • 1/2 Tl gemahlene Flohsamenschalen z.B.FiberHusk
  • 80 g Zucker
  • 100 g Butter (laktosefrei)
  • 30 ml Sahne (laktosefrei)
  • 1 Ei Gr. M
  • 1 Eigelb
  • Für den Belag
  • 800 g säuerliche Äpfel
  • 1 Becher Schmand
  • 2-3 EL Zucker
  • Schale und Saft einer Biozitrone
  • 100 g Apfelgelee oder Aprikosenmarmelade

Zubereitung

Am Vortag den Krokant zubereiten. Dafür den Zucker und einer Pfanne schmelzen, die Mandeln und die Butter dazugeben. Rühren bis die Masse braun wird. Auf ein Backpapier streichen.


Für den Mürbeteig die Zutaten zu einem noch weichen Teig kneten. Für eine Stunde und Folie eingewickelt in den Kühlschrank legen.


Den Mürbeteig auf einer bemehlten Unterlage ausrollen, in eine Springform (28 cm) legen, einen Rand bilden. Mit der Gabel einstechen, ein Backpapier darauf legen. Den Boden 15 Min. bei 170° Unter- Oberhitze Blindbacken.


Den Boden in der Form auskühlen lassen. 150 g Krokant in einen Plastikbeutel geben mit dem Nudelholz darüber rollen und zerkleinern.


Die Äpfel schälen, in Würfel schneiden. Je nach Süße der Äpfel 2-3 EL Zucker darüber streuen. Gelee, Schmand, abgeriebene Zitronenschale, Zitronensaft und den Krokant darunter mischen. Auf dem vorgebackenen Boden verteilen.


Den Backofen auf 170° Unter-Oberhitze vorheizen. Den Kuchen ca. 40-50 Min. goldgelb backen.

Bemerkung

Den Rest Krokant bewahre ich in einer Dose zwischen Backpapier auf.


Nächstes Mal werde ich den Schmand mit Marmelade, Zitronenschale und Saft mit den Apfelwürfeln mischen.