1140 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Lebensveränderndes Brot

Lebensveränderndes Brot

Kategorie: Brot

Herkunft: My New Roots Blog

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • Zutaten für eine Kastenform von 26 x 10 x 7 cm
  • 220 g Sojaflocken
  • 200 g Sonnenblumenkerne
  • 135g Sesam, Leinsamen oder eine Mischung aus
  • beiden
  • 100 g Walnüsse
  • 6 knapp getrichene EL Flohsamenschalen (gemahlen)
  • 3 EL Chiasamen
  • 1,5 TL Salz
  • 550 ml heißes Wasser
  • 4,5 EL Kokosöl
  • 1 EL Süße (optional, wir nehmen Erythrit – Honig oder
  • Agavensirup funktionieren natürich auch)

Zubereitung

Alle trockenen Zutaten gründlich vermischen.


Das Kokosöl ins heiße Wasser geben, darin schmelzen lassen und zur Mischung der trockenen Zutaten geben.


Alles gründlich und kräftig miteinander verrühren.


Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen. Bei Verwendung einer Silikonform können Sie sich das Backpapier oder ausfetten sparen. Den Teig mindestens zwei Stunden, am besten aber über Nacht ruhen lassen und dabei mit Klarsichtfolie abdecken.


Den Ofen auf 200°C vorheizen. Das Brot nun zuerst 35 Minuten bei 180 bis 200 Grad backen. Dann das Brot aus der Form auf ein Blech stürzen und danach weitere 35 – 40 Minuten backen.


Vor dem Anschneiden unbedingt (!) vollständig – am besten über Nacht – auskühlen lassen, sonst bricht es beim Anschneiden.

Bemerkung

Je nachdem, ob man das Brot lieber kernig oder fein mag, kann man einen Teil der Zutaten auch mahlen (z.B. in einer Kaffeemühle mit Schlagwerk). Bei uns ist das meistens die Leinsam-Sesam-Mischung und manchmal auch ein Teil der Sonnenblumenkerne.