1136 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Hutzelbrot (Früchtebrot)

Hutzelbrot (Früchtebrot)

Kategorie: Weihnachten

Anzahl Personen: gibt 6 Laibe

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 400 g helles glutenfreies Mehl z.B.
    → (z.B. Schär Brot-Mix - Mix B)
  • 100 g Buchweizenmehl
  • 2 EL Zucker
  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 360 ml Birnenbrühe
  • 500 g Hutzeln (getrocknete Birnen)
  • 200 g getrocknete Zwetschgen
  • 200 g getrocknete Feigen
  • 250 g Walnüsse
  • 125 g Korinthen
  • 100 g Rosinen
  • 50 g Zitronat
  • 50 g Orangeat
  • 1/2 Päckchen Lebkuchengewürz
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Anis (ganz)
  • 1 EL abgeriebene Zitronenschale
  • 1 TL Xanthan
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen z.B. FiberHusk
  • 2 EL Zwetschgenschnaps
  • Geschälte Mandeln zum Verzieren
  • Zum Einpinseln:
  • 50 g Puderzucker
  • 6 EL Zwetschgenschnaps

Zubereitung

Am Abend vorher die Hutzeln mit Wasser bedeckt aufkochen und über Nacht stehen lassen.


Die Walnnüsse grob hacken. Die Feigen und die Zwetschgen in kleine Stücke schneiden, die Gewürze, Korinthen, Rosinen, Zitronat und Orangeat zugeben und alles mischen. Die Birnen abgießen, die Brühe auffangen. Die Birnen in kleine Stücke schneiden.


Aus dem Mehl, der Hefe, dem Zucker und ca. 360 ml lauwarmer Birnenbrühe einen geschmeidigen Hefeteig kneten. In einer großen Schüssel mit den Birnen verkneten. Nach und nach die Nuss- Fruchtmischung und den Zwetschgenschnaps darunter kneten. Das geht am Besten mit den Händen.


Aus dem Teig mit feuchten Händen 6 Laibe formen, auf zwei mit Backpapier ausgelegte Bleche legen. Mit Folie abdecken und an einem warmen Ort 60 Min. gehen lassen Die Hutzelbrote mit lauwarmer Birnenbrühe einpinseln. Die geschälten Mandeln darauf setzen.


Den Backofen auf 220° vorheizen. Die Früchtebrote auf de mittlere Schiene des Backofens schieben. Die Temperatur auf 200° zurück stellen und ca. 1 Std. backen.


Bei Backbeginn mit der Sprühflasche Wasser in den heissen Ofen sprühen. Nach 30 Min. Backzeit die Früchtebrote mit Backpapier oder Alufolie abdecken, dass die Mandeln nicht zu dunkel werden.


Den Puderzucker mit dem Schnaps verrühren und das noch heisse Früchtebrot damit einpinseln. Auf einem Rost auskühlen lassen.

Bemerkung

Frieren Sie das Früchtebrot ein, so haben Sie die ganze Adventszeit einen Vorrat.


Die Zutaten können Sie verändern durch getrocknete Datteln, Aprikosen, Haselnüsse oder Mandeln.


Zubereitung: 90 Min. Ruhezeit: 120-180 Min. Backzeit: 60 Min.