1137 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Rotkraut

Rotkraut

Kategorie: Hauptspeisen

Anzahl Personen: 4-5

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 1 Kopf Rotkraut (ca. 1 kg)
  • 1 Orange
  • 1 Zitrone
  • 3 EL Weißweinessig
  • 2 TL Salz
  • 1 säuerlicher Apfel (z.B. Boskop)
  • 2 Nelken
  • 1 Zimtstange (ca. 5 cm)
  • 2 EL Gänse- oder Schweineschmalz
  • 1 Zwiebel
  • 250 ml Rotwein
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Johannisbeergelee
  • Salz und Essig zum Nachwürzen

Zubereitung

Am Vortag, vom Rotkraut die äußeren Blätter entferen, in Viertel schneiden und den Strunk heraus schneiden. Das Rotkraut in feine Streifen schneiden und in eine große Schüssel geben. Den Apfel schälen und grob reiben, unter das Rotkraut mischen. Die Orange und Zitrone auspressen, mit dem Essig und Salz vermischen und über das Rotkraut geben. Die Nelken und die Zimtstange dazu geben. Gut durchmischen und zugedeckt über Nacht stehen lassen.


Am nächsten Tag die Zwiebel würfeln, das Schmalz in einem Topf erhitzen, die Zwiebel darin glasig anbraten. Das marinierte Rotkraut dazugeben. Den Rotwein darüber gießen und das Ganze eine Stunde köcheln lassen. Immer wieder umrühren und evtl. noch etwas Wasser dazu geben.


Zum Schluß den Honig und das Johannisbeergelee darunterrühren, evtl noch nachwürzen mit Salz und Essig.