1130 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Käsenocken

Käsenocken

Kategorie: Vorspeisen

Zutaten

  • 200 g glutenfreies Weißbrot
  • 140 ml Milch (laktosefrei)
  • 2 Eier
  • 100 g geriebenen Bergkäse
  • 20 g Butter (laktosefrei)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Mehl von Schär
  • 2-3 EL fein geschnittenen Schnittlauch
  • Pfeffer und Salz zum Würzen
  • 50 g zerlassene gebräunte Butter (laktosefrei)
  • 2 EL fein geschnittenen Schnittlauch

Zubereitung

Das Brot in Würfel schneiden und im Backofen bei 100° 15 Min. trocknen.


Die Zwiebel schälen und würfeln. In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Zwiebeln darin glasig anbraten. Das abgekühlte Brot mit der Milch übergießen. Eier Bergkäse, Mehl und Schnittlauch dazu geben. Mit den Händen gut verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Knödelteig 15 Min. ruhen lassen.


In einem Topf Wasser zum Kochen bringen. Salz dazu geben. Mit 2 Esslöffeln Nocken abstechen, in das Wasser geben und kurz aufkochen. Dann noch 10 Min. ziehen lassen. Die Nocken auf einem Sieb abgießen.


Die Nocken mit zerlassener gebräunter Butter übergießen und dem Schnittlauch bestreuen.

Bemerkung

Auch mit geriebenem Parmesan bestreut, schmecken die Nocken köstlich.