1200 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Walnussbrot

Walnussbrot

Kategorie: Brot

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 500 g glutenfreies Mehl
    → (z.B. Schär Brot-Mix - Mix B)
  • 50 g Buchweizenmehl
  • 50 g Hirseflocken
  • 50 g Reisflocken
  • 50 g Leinsamen (geschrotet)
  • 2 EL Traubenkernmehl
  • 1 1/2 P Trockenhefe
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 1/2 TL Xanthan
  • 1 EL Obstessig
  • 650 ml. lauwarmes Wasser
  • oder 350 ml lauwarmes Wasser und 300 ml lauwarme
  • Buttermilch (laktosefreier Joghurt)
  • 1 Hand voll Walnüsse (oder Sonnenblumenkerne)

Zubereitung

Die Hefe mit Zucker und der lauwarmen Flüssigkeit anrühren und stehen lassen bis sich Blasen bilden. Das Mehl mit, Flocken, Salz, Flohsamenschalen und Xanthan mischen.


Die Hefeflüssigkeit dazu geben und mit einer Küchenmaschine 5 Min. kneten. Wenn vorhanden noch 3-4 EL Lievito Madre zum Teig geben.


Die Nüsse oder Sonnenblumenkerne unter den Teig kneten. Die Konsistenz des Teiges ist wie ein zäher Rührteig.


Den Teig in eine gut gefettete Kastenform füllen. Mit dem nassen Teigschaber glatt streichen.


Das Brot ibei Zimmertemperatur 30 Min. gehen lassen.


Den Backofen auf 230° heizen. Das Brot 60 Min. backen. Nach 10 Min. die Temperatur auf 200° zurück stellen.


Das Brot auf einem Gitter auskühlen lassen.

Bemerkung

Ich backe das Brot am liebsten im Tupper Ultra (3,5 l) Da muss der Teig nicht gehen. Ich streiche den Teig mit einem nassen Teigschaber in die Form, schneide es in der Mitte ein und stelle den Ultra mit geschlossenem Deckel in den kalten Ofen und backe das Brot 60 Min. bei 230°. 10 Min. vor Ende der Backzeit nehme ich den Deckel ab und lasse das Brot noch 10 Min. fertig backen.